Professionelle Reinigung ihrer Photovoltaikanlage

Photovoltaikanlagen produzieren nach einigen Jahren weniger Strom. Der Leistungsabfall durch die Moduldegeneration hat daran jedoch den geringeren Anteil.

Die Hauptursache sind Verschmutzungen wie

  • Ablagerungen von Verbrennungsgasen aus Industrieanlagen und durch Verkehr
  • Landwirtschaftliche Betriebe in der Nähe

Module werden doch durch Regen gereinigt?
Regelmäßige Regenschauer reinigen die Module – jedoch niemals vollständig, weil die Schmutzpartikel eine mikroskopische Kruste bilden, die sich durch Wasser allein nicht vollständig entfernen lässt. Bleiben längere Zeit Regenfälle aus, können diese Ablagerungen auf der Moduloberfläche geradezu festbacken und eine dauerhaft lichthemmende Schicht bilden. Selbst gegen starke Regenfälle sind diese Schichten dann resistent. Hier helfen wir Ihnen mit einer professionellen Reinigung, die gründlich und schonend ist, den Wirkungsgrad ihrer Module wieder deutlich nach oben zu bringen. 

Fordern Sie Ihr persönliches Angebot an. Rufen Sie uns unter 0176 / 822 81 881 an oder senden Sie uns Ihre Anfrage mit dem folgenden Formular.

Ich willige in die Verarbeitung meiner Daten zur Bearbeitung meines Anliegens ein. Ihre Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen
Doch es gibt noch weitere Gefahren,  denen Ihre Photovoltaikmodule ausgesetzt sind, und die direkt die Lebensdauer Ihrer Module deutlich verkürzen können:
  • Emissionen von Mastbetrieben (amoniakhaltig)
  • Vogelkot
  • Moos und Flechten

Verbleiben Vogelkot oder die amoniakhaltigen Ablagerungen der Emissionen von Mastbetrieben länger Zeit auf den Modulen – zerstört eine chemische Reaktion die Schutzglasoberfläche bzw. die Metallteile. Auch die Kontaktverbindungen der Kabel können darunter leiden.


Eine regelmäßige Reinigung durch den Fachmann löst dieses Problem. Damit sich dies wirtschaftlich lohnt, berücksichtigen wir die individuelle Verschmutzungssituation bei Ihnen vor Ort. Das bedeutet für Sie, dass die Reinigungskosten aus dem Strommehrertrag der dann gereinigten Module finanziert wird. Der darüberhinausgehende Mehrertrag verbessert dann die wirtschaftliche Bilanz Ihrer Anlage.

Lebensdauer von Photovoltaikmodulen 30 bis 40 Jahre

Hochwertige Photovoltaikmodule sind für eine Lebensdauer von über 30 Jahren entwickelt.

Warum trotzdem viele dieser Module nach rund 20 Jahren Probleme bekommen, liegt auch an der Tatsache, dass Moos und Flechten ihr Zerstörungswerk im Verborgenen verrichten.

Eine fachlich minderwertige Reinigung führt dazu, dass in den Spalten zwischen Modulrahmen und Glas Sporen von Moos und Flechten zurückbleiben. Diese vermehren sich unter der Einwirkung von Regenwasser und Blütenstaub. Dabei wandern sie in dem Zwischenraum des Modules voran und können dabei die einzelnen Schichten, aus denen ein Photovoltaikmodul aufgebaut ist, verletzen. Kommt es dazu, lässt die Leistung des Modules deutlich nach und ist danach auch nicht mehr durch eine Reinigung reparabel.

Hohe Luftfeuchtigkeit und große Temperaturschwankungen begünstigen diesen Verlauf zusätzlich.

Eine professionelle und gründliche Reinigung und eine regemäßige Wartung ist damit die beste „Lebensversicherung“ für Ihre Photovoltaikmodule und Ihre gesamte Anlage.

Durch eine Analyse des Reinigungswassers können wir während der Reinigung feststellen, wann der Reinigungsvorgang vollständig abgeschlossen ist. Außerdem nehmen wir an den gefährdeten Modulen eine Sichtprüfung am Ende der Reinigung vor.

Wenn Sie viele Jahrzehnte Freude an den stabilen Stromerträgen und geringen Reparaturkosten Ihrer Anlage haben wollen, dann sind wir Ihr geeigneter Partner für die professionelle Reinigung.

Sie haben noch Fragen?

Rufen Sie unter 0176 / 822 81 881 an – wir beantworten Ihre Fragen gerne oder verwenden Sie das nachstehende Formular.

Ich willige in die Verarbeitung meiner Daten zur Bearbeitung meines Anliegens ein. Ihre Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen
Was sind die nächsten Schritte?
  • Sie rufen uns an oder senden uns das obenstehende Formular ausgefüllt zu.
  • Wir vereinbaren mit Ihnen einen Besichtigungstermin vor Ort.
  • Eventuell erleichtern uns Bilder und einige Detailangaben die Vorbereitung.
  • Danach erhalten Sie ein verbindliches Angebot.
  • Nach dem Sie uns den Auftrag erteilt haben, vereinbaren wir innerhalb von 5 Werktagen den Reinigungstermin.
Wie läuft die professionelle Reinigung Ihrer Photovoltaikanlage ab?
  • Zum vereinbarten Termin kommen wir mit allen notwendigen Geräten zu Ihrer Anlage.
  • Wir sichern die Arbeitsstelle und richten die vorgeschriebenen Absturzsicherungen ein.
  • Für unsere Reinigungsmaschine stellen wir eine Verbindung zu Ihrem Wasseranschluss her. Entsprechende Adapter bringen wir mit.
  • Für den ersten Reinigungsdurchgang temperieren wir das Wasser entsprechend der aktuellen Modultemperatur, damit sich keine Mikrorisse durch Materialspannungen ergeben.
  • Mittels einer speziellen Rotationsbürste weichen wir die Ablagerungen zuerst ein und entfernen diese dann sorgfältig in mindestens drei Durchläufen.
  • Danach findet eine Sichtkontrolle der Module statt. Je nach Zustand werden noch verbliebene Verschmutzungszonen zusätzlich gereinigt.
  • Anhand des Spülwassers stellen wir fest, wann die Moduloberfläche tatsächlich vollständig sauber ist.
  • Danach erfolgt ein abschließender Spülvorgang mit entmineralisiertem Wasser. Dazu führen wir eine Filteranlage auf dem Fahrzeug mit, die den Kalk aus dem Leitungswasser entfernt.
  • Bevor wir am Ende der Reinigung die Geräte und Vorrichtungen entfernen – führen wir nochmal eine Sichtprüfung durch und überprüfen mit Ihnen gemeinsam die Funktion der Anlage.
  • Wenn wir dann Ihre Baustelle verlassen, sieht man nur noch an den sauberen Modulen, dass wir bei Ihnen gearbeitet haben.
  • Sie erhalten von uns eine Rechnung, die Sie nach den gesetzlichen Bestimmungen als Privatperson mindestens zwei Jahre aufbewahren müssen.

Sie haben noch Fragen?

Senden Sie uns jetzt Ihre Anfrage mit dem nachstehenden Formular, oder rufen Sie uns einfach unter 0176 / 822 81 881.

Ich willige in die Verarbeitung meiner Daten zur Bearbeitung meines Anliegens ein. Ihre Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen